02293 / 90895 - 0
02293 / 90895 - 29
info@feige-forsttechnik.de

Portrait

Die Feige Forsttechnik GmbH

Die Feige Forsttechnik GmbH importiert qualitativ hochwertige, aber bezahlbare Forsttechnik aus aller Welt für Waldarbeiter, Waldbauern, Forstbetriebe, Forstbetriebsgemeinschaften, Brennholzwerber, professionelle Rücker, Behörden und Verbände. Nur 7 km entfernt von der Autobahn A4 (Köln-Olpe), im Gewerbepark Nümbrecht-Elsenroth, steht unsere 1.900 m² große Vertriebshalle.

Unser Programm umfasst:

  • TAJFUN
    Forstseilwinden und Sägespaltautomaten, Rückewagen und Kräne, elektronische Kluppen
  • LANCMAN
    Holzspalter, Kreissägen, Diagonalkreissägen mit Förderband, Bündelgeräte, Förderbänder, Obstpressen und Obstmühlen
  • PORTABLE WINCH
    Tragbare Spillwinden
  • SEIDL / IMET
    Funksteuerungen
  • FTG | KÄLLEFALL
    Rückewagen, Kräne und Greifer
  • DEITMER
    Kegelspalter, Erdbohrer und Anbaugeräte
  • KX-TREESHEARS
    Fällgreifer für Baggeranbau
  • FBC
    Holzhäcksler
  • Forstseile
    Standard- und verdichtete Hochleistungsseile, DYNEEMA-Kunststoffseile
  • Brennholzlagertechnik
    Woodbags, Lagersäcke, Kleinverpackungen
  • Forstwerkzeuge aller Art.

Wir führen ständig über 200 Maschinen und Geräte, sowie alle notwendigen Verschleiß- und Ersatzteile auf Lager. Unsere Seilerei umfasst permanent ca. 20.000 m Forstseil von 9-14 mm Durchmesser, sowohl Standardkonstruktionen, verdichtete Hochleistungsseile, als auch DYNEEMA Kunststoffseile. Seile von 8-14 mm werden vor Ort konfektioniert und mit unserer 300 t Seilpresse verpresst.

Firmenchronik

Nach fast 20-jähriger Erfahrung im Vertrieb von Seilwinden und Seilen erfolgte

  • 1994
    Firmengründung Feige Forsttechnik in Wiehl-Büddelhagen
  • 1995
    Übernahme TAJFUN-Vertrieb
  • 2003
    Umwandlung in Feige Forsttechnik GmbH, Ernennung der Geschäftsführer Wolfgang Feige und Falk D. Feige
  • 2006
    Kauf eines 4.300 m² Grundstücks im Gewerbepark Nümbrecht-Elsenroth
  • 2007
    Rückzug von Angelika Feige aus dem operativen Geschäft, Einstieg von Katrin S. Pilz, geb. Feige
  • 2008
    Fertigstellung einer 800 m² großen Vertriebshalle und Umzug nach Nümbrecht-Elsenroth
  • 2009
    Übernahme LANCMAN -Vertrieb, Umzug der Verwaltung nachNümbrecht-Elsenroth
  • 2011
    Übernahme KÄLLEFALL -Vertrieb
  • 2012
    Kauf einer weiteren Gewerbefläche von ca.4.000 m²
  • 2014
    Erweiterung der Vertriebshalle auf 1.900 m².
  • 2016
    Erweiterung der Büroräume
  • 2022
    Einstieg von Katrin S. Pilz in die Geschäftsführung, Inbetriebnahme von E-Ladestationen
  • 2023
    Modernisierung der Firmengebäude